Werbung
Affiliate-Marketing für Anfänger

Das Webhosting ist das A und O, wenn es um die Leistung deiner Website geht. Nur wenn du dich für einen guten Hosting-Anbieter entscheidest, kannst du sicher sein, dass deine Website zuverlässig online auffindbar ist.

Aus diesem Grund möchte ich dir im heutigen Artikel, die besten Anbieter fürs Webhosting einmal genauer vorstellen.

Die besten Webhosting-Anbieter

Du wirst zahlreiche Anbieter für das Webhosting im Internet finden, solltest du aktuell auf der Suche danach sein. Gerade für WordPress-Nutzer ist ein guter Hosting-Anbieter wichtig. Denn er macht den Unterschied zwischen guter und schlechter Website-Performance.

Selbstverständlich solltest du auch unbedingt darauf achten, dass er zuverlässig ist, Support anbietet und für deutsche Website-Betreiber von Vorteil, den Server-Standort in Deutschland hat.

Damit du einen kleinen Überblick über die meiner Meinung nach 5 besten Anbieter für das Webhosting sowie Managed-Hosting erhältst, habe ich dir diese nachfolgend aufgelistet.


1. ALL-INKL

All-Inkl - Die besten Webhosting - Anbieter

Quelle: all-inkl.com

Bei all-inkl* handelt es sich um einen deutschen Anbieter für das Webhosting, welcher speziell im Bereich Hosting bis zu 4 unterschiedliche Pakete (Privat, PrivatPlus, Premium, Business) anbietet. Der Service von all-inkl ist sowohl für private Hompages und professionelle Business-Webseiten, als auch leistungsstarke Online-Shops geeignet.

Das Webhosting Einsteiger-Paket “Privat” ist bereits ab einem Preis von 4,95 € im Monat buchbar. Der große Vorteile von all-inkl ist, dass alle Hosting-Pakete bis zu 3 Monate komplett kostenlos genutzt werden können. Entscheidet man sich zudem für eine Vorauszahlung (z. B. 12 Monate im Voraus), wird ein Rabatt auf den Paket-Preis gewährt.

Die Webhosting-Pakete von all-inkl unterscheiden sich in der Anzahl der zu registrierenden Domains, den Subdomains, dem Speicherplatz sowie der Anzahl der möglichen Postfächer.  Ab dem Paket “Privat Plus” sind darüber hinaus Services wie Cronjobs, SSL-Zertifikate und eine 24-Stunden Hotline inklusive.

Werbung

In allen Hosting-Paketen bereits enthalten, ist ein E-Mail Virenfilter, ein E-Mail Spamfilter und ein Software-Installer, mit dem beispielsweise WordPress mit nur einem Klick automatisch installiert werden kann

Die wichtigsten Funktionen:

  • Domains
  • Subdomains
  • Speicherplatz
  • Traffic Flat
  • E-Mail Postfächer
  • 1-Klick-Einrichtung
  • IMAP und POP3
  • Cronjobs
  • MySQL Datenbanken

Die Preise für das Webhosting bei all-inkl:

All-Inkl Preise - Die besten Webhosting - Anbieter

Quelle: all-inkl.com

Hier klicken, für den Anbieter ALL-INKL*

2. DomainFactory

DomainFactory - Die besten Webhosting - Anbieter

Quelle: df.eu/de

DomainFactory* ist genau wie all-inkl, ein deutscher Anbieter im Bereich Webhosting. Aktuell werden auf der Website bis zu 5 Pakete (Basic, Medium, Professionell, Premium, Ultimate) auf der Website angeboten. Bei dem günstigsten Hosting-Paket handelt es sich um die Variante “Basic”, welche für einen Preis von 3,99 € im Monat gebucht werden kann.

Das schöne an DomainFactory ist, in allen Paketen ist bereits ein kostenloses SSL-Zertifikat enthalten. Ansonsten unterscheiden sich die Webhosting-Angebote vor allem in der Größe des Webspaces, des Mailspaces, der Postfachgröße sowie der Anzahl der verfügbaren Datenbanken.

Ab “Professionell” stehen dir in allen Paketen bis zu 100 und mehr Cronjobs sowie mindestens eine Inklusiv-Domain zur Verfügung. Aktuell können alle von DomainFactory angebotenen Webhosting-Pakete 60 Tage getestet werden. Es gibt sogar eine Geld-zurück-Garantie.

Die wichtigsten Funktionen:

  • Domains
  • Webspace
  • Mailspace
  • SSL-Zertifikate
  • Cronjobs
  • 1-Klick-Einrichtung
  • E-Mail Postfächer
  • MySQL Datenbanken

Die Preise für das Webhosting bei DomainFactory:

DomainFactory Preise - Die besten Webhosting - Anbieter

Quelle: df.eu/de

Hier klicken, für den Anbieter DomainFactory*

3. Alfahosting

Alfahosting - Die besten Webhosting - Anbieter

Quelle: alfahosting.de

Wie auch die zwei genannten Vorgänger, ist Alfahosting* ein deutscher Anbieter im Webhosting-Bereich. Der Hosting-Anbieter bietet seinen Kunden 4 verschiedene Pakete (Multi L, Multi XL, Business L, Business XL) hierzu an. Der günstigste Tarif Multi L ist bereits für einen Preis von 3,99 € im Monat erhältlich.

Ab dem Tarif Multi XL, welches in den ersten 3 Monaten nur 2,99 € kostet, ist außerdem ein kostenloses SSL-Zertifikat enthalten (Lets Encrypt). Alle Pakete für das Hosting sind monatlich kündbar. Außerdem ist ein Rabatt möglich, wenn mit einer Laufzeit von mindestens 12 Monaten gebucht wird.

Das Webhosting von Alfahosting eignet sich hervorragend für Einsteiger und Profis. Alle Tarife enthalten einen 24/7 Service, Domains, SSD-Speicherplatz, E-Mail-Speicherplatz und MySQL Datenbanken.

Die wichtigsten Funktionen:

  • 24/7 Service
  • Domains
  • SSD-Speicherplatz
  • E-Mail-Speicherplatz
  • MySQL Datenbanken
  • Lets Encrypt

Die Preise für das Webhosting bei Alfahosting:

Alfahosting Preise - Die besten Webhosting - Anbieter Hier klicken, für den Anbieter Alfahosting*


4. Raidboxes

Raidboxes - Die besten Webhosting - Anbieter

Quelle: raidboxes.de

Raidboxes* ist mit den zuvor genannten Anbietern für das Webhosting nicht direkt vergleichbar. Denn es handelt sich hierbei um einen reinen High-Performance WordPress-Hoster aus Deutschland. Geeignet ist der Hosting- und Managed-Anbieter für Blogs, Agenturen und Freelancer.

Insgesamt bietet Raidboxes 7 verschiedene Tarife (Starter, Fully Managed, Pro, Pro XL, Business, Business XL, Business XXL) für das Managed WordPress-Hosting. Der “Starter-Tarif” ist das Einsteiger-Paket für kleine Blogs bzw. kleine Websites und ist ab 15,00 € im Monat zu haben.

Die Tarife des Hosting-Anbieters unterscheiden sich in der Höhe des zu Verfügung gestellten RAM-Speichers, der Anzahl der CPUs und des SSD-Speichers. Ab Paket Fully Managed, welches 30 € im Monat kostet, sind des Weiteren Updates für Themes und Plugins inklusive.

Bei allen Paketen von Raidboxes ist ein WordPress-Backup (1 x täglich) sowie SSH + WP-CLI & Git enthalten. Du kannst das WordPress-Hosting 14 Tage kostenlos testen. Wichtig! E-Mail-Postfächer müssen zusätzlich hinzu gebucht werden. Es handelt sich hierbei nämlich nicht um ein übliches Webhosting-Paket.

  • WordPress
  • SSD-Speicher
  • SSL-Zertifikat
  • WordPress-Updates
  • Theme- & Plugin-Updates
  • WordPress-Backup
  • SSH + WP-CLI & Git

Die Preise für das WordPress-Hosting bei Raidboxes:

Raidboxes Preise - Die besten Webhosting - Anbieter

Hier klicken, für den Anbieter Raidboxes*

5. kinsta

Kinsta - Die besten Webhosting - Anbieter

Quelle: kinsta.com/de

Kinsta* ist ähnlich wie Raidboxes, ein reiner Premium WordPress Hosting-Anbieter, welcher unter anderem in LA, London und Budapest ansässig ist. Im Angebot hat Kinsta insgesamt 10 Managed Hastings-Pakete.

Die Kosten für den günstigsten Tarif “Starter” belaufen sich auf 30,00 $ im Monat. Die Tarife unterscheiden sich in diesem Fall in der Anzahl der WordPress-Installationen, dem SSD-Speicherplatz und der möglichen Besucherzahlen (Traffic).

Kostenlos in allen Tarifen dabei, ist ein SSL-Zertifikat, eine Stagingumgebung sowie tägliche Backups. Außerdem bietet kinsta eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie an. Je nach Wunsch, kann die Vertragslaufzeit zwischen einem oder zwölf Monaten betragen. Wer sich direkt für die 1-jährige Vertragslaufzeit entscheidet, erhält einen Rabatt.

E-Mail-Postfächer müssen, wie auch bei dem Managed WordPress Hosting-Anbieter Raidboxes hinzu gebucht bzw. extern eingerichtet werden.

  • WordPress
  • SSD-Speicher
  • SSL-Zertifikat
  • WordPress-Updates
  • WordPress-Backup
  • Staging
  • Google Cloud Platform

Die Preise für das WordPress-Hosting bei kinsta:

Kinsta Preise - Die besten Webhosting - Anbieter

Quelle: kinsta.com/de

Hier klicken, für den Anbieter kinsta*

Fazit

Die oben aufgeführten Webhosting-Anbieter gehören schon wirklich zu den besten auf dem Markt. Egal für welchen Anbieter du dich entscheidest, du kannst hier nicht viel falsch machen.

Ich nutze für meine Projekte überwiegend all-inkl, weil ich hier bisher immer sehr gute Erfahrung gemacht habe. Gerade mit dem Support, denn dieser antwortet innerhalb weniger Minuten / Stunden.

Bei den zwei genannten Anbietern Raidboxes und Kinsta handelt es sich nicht um ein normales Webhosting-Paket, sondern um ein Managed WordPress-Hosting. Das bedeutet, dass du bei diesen beiden Anbietern einen eigenen Server mieten kannst, der jedoch vom Anbieter selbst verwaltet und gepflegt wird.

Das Managed WordPress-Hosting eignet sich vor allem für Fortgeschrittene. Anfängern lege ich auf jeden Fall einen normalen Webhosting-Tarif ans Herz.

Welchen Webhosting-Anbieter nutzt du?

Werbung
Affiliate-Marketing für Anfänger