Auch in diesem Jahr werde ich wieder an der Nischenseiten-Challenge von Peer teilnehmen. Wenn du wissen möchtest, was eine Nischenseite ist und wie du damit Geld verdienen kannst, empfehle ich dir folgenden Artikel.

Die diesjährige Nischenseiten-Challenge wird über 6 Monate gehen. Meinen Ablaufplan und die Aufgaben hierzu findest du auf nischenseiten.de. Hier trete ich übrigens gegen einen Freund / Gegner an. Des Weiteren werden wir auf dieser Seite über unsere Fortschritte posten. Es lohnt sich also für dich auch hier vorbei zu schauen :-).

NSC 2018 – Woche 1: Nische finden

Bevor ich mit dem Aufbau meiner Nischenseite für die Nischenseiten-Challenge 2018 beginnen kann, muss ich mir natürlich Gedanken machen, zu welchem Thema ich eine Nischenseite erstellen möchte. Ich habe mir bereits vor dem Start der Nischenseiten-Challenge am 01.10.2018 einige Ideen notiert, die ich mir dann in Woche 1 etwas genauer angeschaut habe.

Wie auch im letzten Jahr der Woche 1, habe ich meine Ideen mit Hilfe eines Keyword-Tools analysiert und mir angesehen, wie hoch das Suchvolumen ist, wie stark die Konkurrenz ist und wie hoch die Kosten pro Klick (CPC) sind. Aus diesen 3 Kennzahlen lässt sich bereits sehr gut erkennen, ob es sich lohnt, in diesem Bereich zu starten.

Zudem habe ich mir angesehen, wie der aktuelle Trend zu diesem Thema ist. Bedeutet, wie war die Tendenz des Suchvolumens der letzten Jahre. Wenn diese stark am sinken ist, wäre das Thema wohl eher uninteressant.

Nach dem ich einige meiner Nischenseiten-Ideen analysiert hatte, habe ich mich für ein Thema entschieden. Da es mich sehr interessiert und selbst betrifft, sehe ich hier guten Chancen, auf eine erfolgreiche Nischenseite. Damit du dir eine Vorstellung davon machen kannst, welche Werte diese Nischenseite-Idee bei meiner Analyse hat, zeige ich dir nachfolgend 2 Screenshots.

Keyword: Suchvolumen, Kosten pro Click (CPC) und Konkurrenz

Im nachfolgenden Screenshot aus dem Keyword-Tool KWFinder* siehst du verschiedene Kennzahlen, mit denen ich meine Nischenseiten-Ideen sehr gut auswerten konnte. Doch was heißen diese Kennzahlen jetzt genau?

Nischenseiten-Challenge 2018 - Nische finden

Search (Suchvolumen):

Hier sehe ich genau, wie hoch das durchschnittliche Suchvolumen pro Monat ist. Mit einem Wert von aktuell ca. 12.000 Suchanfragen im Monat, eignet sich das Thema sehr gut für eine Nischenseite.

Werbung
DQo8c2NyaXB0IGFzeW5jIHNyYz0iLy9wYWdlYWQyLmdvb2dsZXN5bmRpY2F0aW9uLmNvbS9wYWdlYWQvanMvYWRzYnlnb29nbGUuanMiPjwvc2NyaXB0Pg0KPCEtLSBUZXN0IEFuemVpZ2UgaW4gQXJ0aWtlbCAtLT4NCjxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KICAgICBzdHlsZT0iZGlzcGxheTpibG9jayINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi02MTA2NjM0ODYxMzQwMjQyIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjU1MTQ0NDg0NjYiDQogICAgIGRhdGEtYWQtZm9ybWF0PSJhdXRvIj48L2lucz4NCjxzY3JpcHQ+DQooYWRzYnlnb29nbGUgPSB3aW5kb3cuYWRzYnlnb29nbGUgfHwgW10pLnB1c2goe30pOw0KPC9zY3JpcHQ+DQo=

CPC (Cost-per-Click / Kosten pro Klick):

Dieser Wert ist für dich als Nischenseitenbetreiber erst einmal nur ein Indiz dafür, mit welchen Kosten du rechnen müsstest, wenn du deine Nischenseite mit diesem Keyword über Google AdWords bewerben möchtest. Gleichzeitig zeigt er dir aber schon, wie hoch die Konkurrenz in diesem Bereich ist. Denn je Höher die Konkurrenz bei diesem Keyword, desto höher sind auch die Kosten pro Klick.

PPC (Pay-per-Click / Bezahlung pro Click):

Der PPC-Wert im Keyword-Tool KWFinder gibt den aktuellen Wettbewerb in Google AdWords für dieses Keyword wieder. Ein Wert von 100 bedeutet hier natürlich, dass hier sehr viele Konkurrenten aktiv Werbeanzeigen schalten.

KD (Keyword SEO Difficulty):

Bei diesem Wert handelt es sich um eine Einschätzung von KWFinder, wie der aktuelle Schwierigkeitsgrad für das Keyword ist, um dieses mittels Suchmaschinenoptimierung (SEO) auf ein gutes Suchmaschinen-Ranking zu bringen. Der Wert von 30 macht also Mut, dass meine Nischenseite durchaus Potenzial hat, ein gutes Ranking erzielen zu können.

Keyword: Trend & Google SERP

Das schöne am Keyword-Tool KWFinder ist, dass man dort auch gleich den Trend des Suchvolumens mit einsehen kann. Dieser wird hier in Form eines Diagramms dargestellt. Wie man sieht schwankt es hin und wieder ein wenig, dennoch ist das Suchvolumen relativ stabil.

Nischenseiten-Challenge 2018 - Nische finden mit KWFinder

Unter dem Punkt “Google SERP” sieht man die Konkurrenz, die zu diesem Keyword auf den Seiten von Google ranken. Hier lassen sich des Weiteren auch noch viele weitere Kennzahlen einsehen, auf die ich aber jetzt nicht detailliert eingehen werde. Es lässt sich grob erkennen, wie viel Vertrauen Google in die Domain bzw. Seiten hat und einiges mehr.

Werbung
Nischenseiten-Aufbau E-Book

Fazit

Mein Keyword, welches gleichzeitig das Thema meiner diesjährigen Nischenseite sein wird, ist schon ganz gut in den Suchmaschinen vertreten. Auch unter den ersten 10 Rankings habe ich hier bereits 2-3 kleinere Seiten entdeckt. Nichtsdestotrotz werde ich die Herausforderung annehmen, da mich dieses Thema interessiert und mir mit Sicherheit Spaß machen wird :-).

Im Laufe der Nischenseiten-Challenge werde ich dann auch meine Domain sowie das Thema bekannt geben. In welcher Woche dies genau sein wird, weiß ich aber noch nicht ;-).

In der zweiten Woche der Nischenseiten-Challenge 2018 werde ich mich dann mit dem Hosting und der Installation von WordPress beschäftigen.

Meine Tools für die Nischenseiten-Challenge 2018 (Woche 1)

Woche / Monat
ZeitaufwandEinnahmenAusgabenGewinn
1 Woche1:30 Stunden