Studio 32 bietet dir mit dem Redaktionsplan die Möglichkeit, Content- und Beiträge für deinen Blog und deine Social-Media-Kanäle bis ins kleinste Detail zu planen.

Mit Hilfe der beinhalteten Leitfäden entwickelst du optimale Strategien für Facebook, Instagram, YouTube und deinen Blog.

Ich selbst arbeite mit dem Redaktions-Plan nun schon seit mehreren Wochen und möchte dir diesen heute vorstellen.

Der Redaktionsplan von Studio 32

Mit dem 40-seitigen Redaktionsplan von Studio 32*, erhältst du nicht nur ausschließlich einen klassischen Redaktionsplan, sondern auch zahlreiche Leitfäden für eine professionelle Content-Strategie und Content-Planung. Im Redaktionsplan enthalten sind tolle und hilfreiche Tipps und Tricks, die dir dabei helfen werden, den Content für deine Blog und deine Social-Media-Kanäle bestmöglich zu planen und zu optimieren.

Der Redaktionsplan ist unterteilt in Tage, Wochen und Monate, sodass du deinen Content für ein ganzes Jahr planen und durcharbeiten kannst. Aktuell kannst du im Redaktionsplan von Studio 32 bis zu 3 Kanäle verwalten.

Um dir den Einstieg in die Content-Planung sowie Strategie so leicht wie möglich zu machen, helfen dir die Leitfäden unter anderem dabei, deine Zielgruppe besser kennenzulernen und Content zu erstellen, der ausschließlich zu deiner Zielgruppe passt.

Entwickler des Redaktionsplan: Studio 32 – Hagar Lotte Geyer

Verantwortlich für die Entwicklung des Redaktionsplan ist Hagar Lotte Geyer und ihr Team von Studio 32. Mit Studio 32 bietet Hagar und ihr Team ihren Kunden professionelles + persönliches Grafik- & Webdesign, Fotografie und Marketingberatung an. So zählt zum Angebot unter anderem auch die Werbe- und Eventfotografie, das Fotomarketing, das Printdesign, Social Media Marketing und vieles mehr.

Auf dem eigenen Blog berichtet Studio 32 zudem regelmäßig über interessante Themen zu allen Bereichen, in denen Hagar und ihr Team tätig ist. Ein Einblick in den Blog lohnt sich sowohl für Unternehmer aus der selben Branche und natürlich auch als Interessent oder Kunde.

Werbung
DQo8c2NyaXB0IGFzeW5jIHNyYz0iLy9wYWdlYWQyLmdvb2dsZXN5bmRpY2F0aW9uLmNvbS9wYWdlYWQvanMvYWRzYnlnb29nbGUuanMiPjwvc2NyaXB0Pg0KPCEtLSBUZXN0IEFuemVpZ2UgaW4gQXJ0aWtlbCAtLT4NCjxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KICAgICBzdHlsZT0iZGlzcGxheTpibG9jayINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi02MTA2NjM0ODYxMzQwMjQyIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjU1MTQ0NDg0NjYiDQogICAgIGRhdGEtYWQtZm9ybWF0PSJhdXRvIj48L2lucz4NCjxzY3JpcHQ+DQooYWRzYnlnb29nbGUgPSB3aW5kb3cuYWRzYnlnb29nbGUgfHwgW10pLnB1c2goe30pOw0KPC9zY3JpcHQ+DQo=

Zielgruppe

Der Redaktionsplan von Studio 32 eignet sich für all diejenigen, die regelmäßig neuen Content erstellen und diesen in ihren Social-Media-Kanälen und Blogs veröffentlichen. Hierzu zählt ein Großteil von Selbstständigen und Existenzgründern im Online-Business.

Aber auch für Unternehmen und Redaktionen ist dieser Redaktionsplan ein tolles Hilfsmittel, um eine bestmögliche Planung und Strategie für die Inhalte entwickeln zu können. Besonders angesprochen sind hier natürlich Blogger, Content-Manager, Social-Media-Manager und Online-Redakteure.

Inhaltsverzeichnis

Der Redaktionsplan von Studio32 enthält insgesamt 7 Kapitel. Wobei sich in den Kapiteln 1-5 alles um die die Zieldefinition, Planung von Inhalten, Erstellung von Beiträgen sowie die Content-Strategie dreht.

Sie dienen dir zusätzlich zum Redaktions-Plan als Leitfäden für deine Content-Planung in den Social-Media-Kanälen oder deinem Blog. Nach den Leitfäden im Redaktions-Plan, kannst du jetzt deine Content-Planung direkt in 12 eigens dafür vorgesehen Monatsplänen umsetzen.

Diese Kapitel / Inhalte erwarten dich im Redaktionsplan von Studio 32:

  • Definiere deine Ziele
  • Plane deine Inhalte
  • Verknüpfe das Kommunikationsziel mit dem Beitragsinhalt
  • Erstelle den Ablauf Deiner Content-Strategie
  • 6 Tipps für mehr Reichweite und mehr Interaktionen bei deinen Beiträgen
  • Anleitung für das Ausfüllen des Redaktionsplans
  • Redaktionsplan für das Jahr
Hier klicken, für den Redaktionsplan von Studio 32*

Der Inhalt

Der Hauptinhalt des Redaktionsplans ist natürlich der Redaktionsplan selbst. Vor dem Start mit dem Redaktionsplan stehen dir jedoch in den Kapiteln 1-5 noch sehr nützliche Leitfäden zu Verfügung, die du für die Arbeit mit dem Redaktionsplan ergänzend nutzen kannst.

So kannst du in den Kapiteln 1-3 deine Ziele, Inhalte und Beiträge festhalten, die für dich aktuell von Bedeutung sind und mit denen sich deine Social-Media-Kanäle weiterentwickeln sollen. In Kapitel 4 kannst du eine langfristige Content-Strategie in mehreren Etappen planen und in Kapitel 5 bekommst du nützliche Tipps, für die Erstellung starker Beiträge.

In Kapitel 6-7 folgt dann eine kleine Einführung in den Redaktionsplan sowie der Planer selbst.

1. Definiere deine Ziele

Mache dir Gedanken darüber, was du überhaupt in deinen Social-Media-Kanälen erreichen willst. Versetze dich in deine Nutzer und stelle dir die Frage, wieso ein Nutzer dir auf deinen Kanälen folgen sollte!

Für jeden deiner Kanäle steht dir hier eine eigene Box zu Verfügung, in die du deine Ziele für den jeweiligen Kanal eintragen kannst.

2. Plane Deine Inhalte

Nun geht es darum, dich zu fragen, mit welchen Inhalten bzw. welchem Content du deine zuvor genannten Ziele erreichen willst. Zudem wird dir gezeigt, mit welchem Content-Mix (persönlich, unterhaltend, hilfreich, informativ etc.) du arbeiten solltest.

Es geht also darum, wie oft du welchen Inhalt posten solltest und in welcher Frequenz er gesund oder schädlich ist. Auch hierfür stehen dir auf der entsprechenden Seite im Redaktions-Plan Boxen zu Verfügung, mit Hilfe deren du deine Ziele für deine Kanäle schriftlich festhalten kannst.

3. Verknüpfe das Kommunikationsziel mit dem Beitragsinhalt

In diesem Kapitel des Planers hast du auf 2 DIN A4 Seiten die Möglichkeit, dein Ziel für den jeweiligen Kanal und darunter die Inhalte für das Erreichen dieses Ziel zu notieren.

4. Erstelle den Ablauf Deiner Content-Strategie

Auf dieser Seite bekommst du hilfreiche Informationen zur Planung einer langfristigen Content-Strategie. Du kannst hier deine Content-Strategie planen und schriftlich den Ablauf deiner Content-Strategie in Etappen festlegen.

5. 6 Tipps für mehr Reichweite und mehr Interaktionen bei Deinen Beiträgen

Erfahre in wenigen Sätzen, wie der Algorithmus von Facebook und Instagram funktioniert. Und wie du diesen für dich nutzen solltest. Des Weiteren lernst du, wie du wirklich ansprechende Beiträge erstellt und gestaltest.

Hierzu werden dir 6 sehr interessante Tipps für mehr Reichweite an die Hand gegeben.

6. Anleitung für das Ausfüllen des Redaktionsplans

Du erhältst eine kleine Einführung in den Redaktionsplan und wie du ihn für die Planung deines Contents in den Social-Media-Kanälen oder dem Blog nutzen kannst.

Beispielhaft wird dir bildlich dargestellt, wie die Planung im Redaktionsplan aussehen kann und welche Idee hinter den einzelnen Elementen steckt.

7. Redaktionsplan für das Jahr

Im 7 Kapitel hast du jetzt die Möglichkeit, den Redaktionsplan für ein ganzes Jahr zu nutzen. Auf einer DIN A3 Seite steht dir hierfür jeweils ein ganzer Monat zu Verfügung.

Der Redeaktionsplan enthält unter anderem die Kalenderwoche, den Tag + Wochentag, Felder für die Kanäle sowie Themen und Inhalte.

Meine Erfahrung mit dem Redaktionsplan von Studio 32

Als Hagar mich fragte, ob ich den Redaktionsplan von ihr und ihrem Team testen möchte, sagte ich natürlich nicht nein :-). Gerade auch deshalb, weil ich schließlich selbst einen Blog betreibe und den Content für meinen Blog sowie meine Social-Media-Kanäle regelmäßig plane.

Zugegeben, am Anfang war ich etwas skeptisch, denn es gibt bereits wirklich viele nützliche Reaktionspläne in Form von Excel-Listen und ähnlichen Dateien, mit denen eine Content-Planung sehr gut möglich ist. Jedoch war ich positiv überrascht, als ich den Redaktionsplan von Hagar in den Händen hielt.  Denn man merkt von Anfang an, mit wie viel Mühe und Liebe dieser Redaktionsplan entwickelt wurde.

Es ist eben nicht nur ein einfacher Redaktions-Plan, sondern eine Art “Workbook” mit vielen nützlichen Leitfäden, die die Nutzung des Redaktionsplan deutlich erleichtern. Vorneweg bekommt man sehr viel Input zum Thema Zielgruppe, Strategie und Content, sodass einem ein schöner Übergang in den eigentlichen Redaktionsplan ermöglicht wird.

Ich habe den Redaktions-Plan von Studio 32 jetzt etwas mehr als 4 Wochen im Einsatz und nutze diesen mittlerweile komplett für meine Content-Planung. Obwohl ich bereits ein Hootsuite für meine Postings nutze, notiere ich mir den Content zur Planung für eine bessere Übersicht zusätzlich im Redaktionsplan.

Für die Zukunft würde ich mir noch wünschen, dass ich anstatt maximal 3 Kanäle, in Zukunft sogar 4-5 Kanäle mit diesem Redaktionsplan verwalten kann. Insgesamt ist der Redaktionsplan ein wirklich umfangreiches Produkt und Gesamtpaket, welches ich mit bestem Gewissen weiterempfehlen kann!

10,00 €
Studio 32 - Hagar Lotte Geyer
Tool

Studio 32 - Redaktionsplan (10 € Rabatt)

Mit Hilfe des Redaktionsplan und den dort beinhalteten Leitfäden entwickelst du optimale...More
Mit Hilfe des Redaktionsplan und den dort beinhalteten Leitfäden entwickelst du optimale Strategien für deine Social-Media-Kanäle wie Facebook, Twitter, Instagram oder YouTube. Less

Fazit

Mit dem Redaktionsplan von Studio 32* bekommst du einen Content-Planer an die Hand, mit dem es dir möglich ist, den Content für deinen Blog und deine Social-Media-Kanäle zu planen und weiterzuentwickeln. Der Redaktionsplan beinhaltet Monatspläne von Januar bis Dezember, die eine Content-Planung für ein komplettes Jahr möglich machen.

Neben dem eigentlichen Redaktions-Plan zur Umsetzung deiner Content-Strategie sowie der Content-Planung beinhaltet dieser zusätzlich eine Vielzahl von hilfreichen und nützlichen Leitfäden zur Beitragsplanung, der Zielgruppe, der Reichweite und mehr.

Der Redaktions-Plan ist aktuell für einen Preis von 24,99 € brutto erhältlich und steht dir nach dem Kauf sofort zum Download bereit. Das heißt, du kannst direkt damit starten eine Content-Strategie zu entwickeln und deinen Content durch zu planen!