Interview mit dem Entwickler des AAWP-Plugin

Florian ist erfolgreich selbstständiger Web-Entwickler und unter anderem auch Herausgeber des bei Affiliates sehr beliebten AAWP-Plugin. Ich durfte Florian einige interessante Fragen zu seinem beruflichen Werdegang stellen und freue mich, dir die Antworten heute vorstellen zu können.

Viel Spaß beim Lesen!

Florian Daugalies - Flowdee Media
Florian

Hallo Florian, würdest du dich meinen Lesern kurz vorstellen?

Hallo Sven, danke für die Einladung zu diesem Interview. Mein Name ist Florian, ich bin 32 Jahre jung und komme aus der Nähe von Heidelberg, im schönen Südwesten Deutschlands.

Nach dem Abschluss meines Studiums, habe ich viele Erfahrungen in einer Agentur für digitale Medien gesammelt, bevor ich Anfang 2016 den längst überfälligen Schritt in die Selbstständigkeit gewagt habe. Seitdem kümmere ich mich hauptsächlich um meine eigenen Projekte und mache nur noch gelegentlich ein paar Kundenaufträge.

Wie bist du in den Bereich (Web-) Entwicklung gekommen und seit wann beschäftigst du dich damit?

Meine ersten Schritte liegen schon einige Jahre zurück. Damals hatte ich kleinere HTML-basierte Websites gebastelt. Bei diesen handelte es sich um private Projekte, die heute nicht mehr existent sind. Schon immer hatte ich viel Spaß daran, mich an neuen Web-Technologien auszuprobieren.

Richtig ernst wurde es dann aber erst während meines Studiums: In meiner Freizeit habe ich mich begeistert mit der professionellen Web-Entwicklung beschäftigt und meine ersten größeren Projekte realisiert.

Werbung

Warum hast du dich für den Schritt in die Selbstständigkeit entschieden?

Ich hatte schon Erfahrung bei den unterschiedlichsten Arbeitgebern sammeln dürfen: Vom börsennotierten Unternehmen, über das Start-Up, bis hin zur erfolgreichen Agentur für digitale Medien. Dass ich mich irgendwann selbständig machen werde, wurde mir – trotz tollen Arbeitgebern – jedoch recht schnell klar: Ich möchte eigene Projekte und Ideen realisieren.

Der 9-to-5 Job, bei dem ich täglich an den Visionen von anderen Menschen arbeite, hat mich einfach nicht glücklich gemacht. Und da ich ein Mensch bin, der das unternehmerische Risiko nicht scheut, bin ich auch sehr froh, diesen Schritt getan zu haben.

Welche Projekte vertreibst du derzeit in deinem Shop (https://coder.flowdee.de/)?

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Ansammlung meiner kleineren WordPress Themes und Plugins. Einige davon befinden sich exklusiv in meinem Shop, andere wiederum sind ebenfalls auf WordPress.org (https://wordpress.org/plugins/search/flowdee/) zu finden.

Welches deiner Produkte würdest du für das Affiliate-Marketing empfehlen?

Tatsächlich habe ich – durch mein Eigeninteresse an der Thematik – gleich mehrere Affiliate-Marketing Produkte im Portfolio:

Inwiefern unterscheidet sich das NicheWP-Theme und das AAWP-Plugin (speziell für die Nutzung von Affiliate-Marketing)?

Während es sich bei AAWP als WordPress Plugin mit jedem beliebigen Theme verwendet werden kann, handelt es sich bei NicheWP um ein eigenständiges WordPress Theme. AAWP selbst ist komplett auf das Amazon Partnerprogramm ausgerichtet.

NicheWP wurde für den Einsatz auf Nischenseiten und Affiliate-Blogs konzipiert und entwickelt. Daher ist es auch sehr schlank und performant. Nichts desto trotz verfügt es bereits über eine exklusive Integration mit AAWP. Das Theme steckt jedoch noch in seinen Kinderschuhen und ich möchte noch viele meiner Ideen darin unterbringen.

Wie ist die Idee zum AAWP-Plugin entstanden und wie lange hast du bis zum Startschuss daran gearbeitet?

Als ich mich das erste Mal mit dem Erstellen von Nischenseiten beschäftigt habe, wollte ich natürlich Amazon Produkte platzieren. Daher habe ich mich umgeschaut, welche Plugin-/Theme-Lösungen es bereits gibt.

Da keiner der bestehenden Tools meine Anforderungen erfüllen konnte, habe ich mich hingesetzt und mein eigenes Amazon WordPress Plugin entwickelt. Nach 1-2 Monaten war die erste Version auch schon fertig.

Was erwartet deine Kunden in Zukunft beim Amazon Affiliate for WordPres-Plugin?

Meine Todo-Liste beinhaltet schon jetzt hunderte Ideen, zur Verbesserung von bestehenden und dem Hinzufügen neuer Funktionen. Schon sehr zeitnah wird es sehr interessante (und oft gewünschte) neue Funktionen geben. Ihr könnt gespannt sein.

An dieser Stelle sei auch erwähnt, dass ich sehr dankbar über das kontinuierliche Feedback meiner Kunden bin.

Dürfen wir uns in Zukunft auf weitere Produkte von dir freuen?

Auf jeden Fall! Aktuell verwendet ich im Rahmen meiner eigenen Projekte bereits Eigenentwicklungen, deren Veröffentlichung fest vorgesehen ist.

Neben eigenen WordPress Themes und Plugins, wird es bald auch zwei neue Plattformen geben, bei denen es – wer hätte es gedacht – ebenfalls um Affiliate-Marketing geht.

Danke für das Interview.

Sven Scheuerle

Hallo, ich grüße dich! Ich bin Sven Scheuerle und schreibe auf meinem Blog über das Thema „Selbstständig im Online-Business“. Seit mehr als 5 Jahren bin ich im Bereich Onlinemarketing tätig und möchte dich hier an meinen Erfahrungen teilhaben lassen.

In meinen Artikeln möchte ich dir möglichst viele Informationen an die Hand geben, was den Aufbau eines Online-Business betrifft sowie alles was damit zusammenhängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.