In der 6. Woche der Nischenseiten-Challenge habe ich mich hauptsächlich um die Offpage-Optimierung gekümmert. Also nach passenden Backlink-Quellen recherchiert und nach Partnern für Kooperationen gesucht. Zudem ist auch noch ein Gastbeitrag und ein Hintergrundartikel entstanden.

In Woche 7 der NSC wollte ich mich nach weiteren Backlink-Quellen umsehen, was zeitlich leider nicht ganz so toll geklappt hat. So habe ich wieder ein wenig Offpage-Optimierung und auch Onpage-Optimierung betrieben.

NSC 2017 – Woche 7: Optimierung & Vermarktung Teil 3

Auch Woche 7 ist schon wieder vorbei und es kommt mir vor als hätte ich nichts für meine Nischenseite gemacht. Was zum Glück nicht ganz stimmt! Wie ich ja bereits in einem anderen Report erwähnt hatte, habe ich mich sehr schwer bei der Auswahl eines passenden Themes getan. Dieses Problem hat sich nun endlich erledigt. Ein Theme ist gefunden :-).

Auch war ich mir noch nicht ganz sicher, wie ich meine Startseite gestalten werden. Einen ersten Entwurf habe ich jetzt erstellt. Das Layout und die Einteilung auf der Startseite habe ich so bisher noch bei keiner Nischenseite gemacht. Aber ich wollte mal etwas anderes ausprobieren. Sobald ich den Text auf der Startseite Korrektur gelesen haben, denke ich wird es Zeit meine Nischenseite bekannt zu geben.

Endlich für ein WordPress-Theme entschieden

Ja, ein Theme ist gefunden! Ich habe mich nach langem hin und her für das Premium WordPress-Theme von GeneratePress* entschieden. Bisher hatte ich auf einem anderen Projekt nur die kostenlose Version genutzt, da diese auch schon sehr gut ist. Die Premium-Variante bietet einfach noch mehr Möglichkeiten.

Das GeneratePress-Theme ist aus meiner Sicht ein sehr geniales Theme, welches enorm viele Einstellungsmöglichkeiten bietet. Und das in einer sehr sauberen und gelungen Nutzeroberfläche. Gekostet hat mich das Premium WordPress-Theme 39,95 $. Was zum Zeitpunkt des Kaufes umgerechnet 37,94 € waren.

Startseite und weitere Inhalte

Über einen weiteren wichtigen Schritt in Woche 7 bin ich auch ganz glücklich. Der erste Entwurf für die Startseite steht. Sowohl Layout, als auch der Content. Auf das Layout bin ich sehr gespannt, da ich so bisher noch keine Nischenseite aufgebaut habe. Aber irgendwann ist ja bekanntlich immer das erste Mal.

Neben der Startseite habe ich zudem auch noch einen weiteren Gastartikel für eine Kooperation fertiggestellt. Das bedeutet ein weiterer Backlink für meine Nischenseite. Und auch einen weiteren Hintergrundartikel konnte ich zeitlich erstellen.

Werbung

Bis zum Ende der Nischenseiten-Challenge würde ich gerne insgesamt 15 Hintergrundartikel fertigstellen. Dazu fehlen mir jetzt “nur” noch 7 Artikel. Ob ich das schaffe – ich bin gespannt!

AAWP-Plugin für Amazon Affiliate-Links

Wenn ich ehrlich bin, hatte ich eigentlich nicht geplant das AAWP-Plugin* für mein aktuelles Nischenprojekt zu nutzen. Jedoch haben sich in den Hintergrundartikeln einige gute Möglichkeiten ergeben, passende Amazon-Produkte mit dem Amazon Affiliate for WordPress-Plugin zu bewerben.

Ich werde in den Hintergrundartikeln bzw. im Ratgeber in Zukunft einiges mit Affiliate-Links testen. Ich schätze hier werden sich vor allem die Produktboxen des AAWP-Plugin anbieten. Das AAWP-Plugin wird übrigens auch im Nischenseiten eBook von Peer Wandiger empfohlen. Falls es dich interessieren sollte ;-).

Es ist nämlich eines meiner absoluten Lieblings-Plugins wenn es um das Affiliate-Marketing mit Amazon geht.

Ergebnis:

So langsam nimmt meine Nischenseite Gestalt an. Es gibt immer noch viel zu tun in den kommenden Wochen. Einen ganz wichtigen Punkt konnte ich in Woche 7 umsetzen, nämlich meine Startseite.

Es ist zwar erst ein Entwurf, aber der richtige Weg ist eingeschlagen. Die Startseite wird zunächst erst einmal nur aus Text bestehen. Um Bilder werde ich mich dann zu einem späteren Zeitpunkt kümmern.

Fazit

Auch in Woche 7 wollte ich eigentlich etwas mehr schaffen, als es tatsächlich geworden ist. Aber das aller wichtigste bin ich angegangen. Die Startseite!

In Woche 8 stehen dann schon die Monetarisierung sowie weitere Optimierungs-Maßnahmen auf dem Plan.

WocheZeitaufwandEinnahmenAusgabenGewinn
12:00 Stunden
21:30 Stunden
31:00 Stunden
41:00 Stunden
51:00 Stunden
62:00 Stunden
72:00 Stunden37,94 €
Gesamt10:30 Stunden37,94 €