Mit dem heutigen Artikel “Hobbys in der Selbstständigkeit” nehme ich an der Blogparade auf SiN von Peer teil. Die Blogparade läuft noch bis zum 19. März 2017. Bei Interesse kannst natürlich auch du noch daran teilnehmen und über deine Hobbys in der Selbstständigkeit schreiben.

Hobbys in der Selbstständigkeit – Blogparade

Für viele Selbstständige mag es fast unmöglich sein, Hobbys in der Selbstständigkeit zu haben. Ich persönlich höre auch immer von vielen, dass sie keine Zeit mehr für Ihre Hobbys haben. Aber gerade wenn du Selbstständig bist, solltest du dir etwas zum Abschalten suchen. Und was eignet sich da besser, als den Kopf mit etwas frei zu bekommen, was Freude bereitet. Für die meisten ist das nämlich das Hobby.

Welche Hobbys hast du neben deiner Selbstständigkeit?

Meine Hobbys in der Selbständigkeit sind der Sport und natürlich mein Hund :-). Diese zwei “Hobbys”, wobei hier eigentlich nur der Sport als wirkliches Hobby zählt, denn ein Hund ist vielmehr eine Verpflichtung. Nehmen schon wirklich sehr viel Zeit in Anspruch. Da ich meine Selbstständigkeit momentan noch neben meinem Vollzeit-Job betreibe, sind manche Tage wirklich sehr anstrengend und oftmals fällt es mir auch schwer abends noch die Konzentration zu halten.

Im Gesamtpaket, wenn nun tagtäglich alles zusammen kommt. Also mein Hund, der Sport und mein Vollzeit-Job, gibt es auch Tage da bin ich eigentlich nicht mehr in der Lage. Noch etwas für meine Selbstständigkeit zu tun. Gerade auch deshalb, weil ich meine Hobbys in der Selbstständigkeit nicht vernachlässigen möchte.

Im Grunde habe ich mir für meine Selbstständigkeit angewöhnt, abends nicht länger als 3 Stunden am Schreibtisch zu sitzen. Um meine Motivation und Disziplin auf Dauer halten zu können. An den Wochenenden sitze ich selbstverständlich oftmals den ganzen Tag an der Arbeit. Aber es macht Spaß und beschweren kann ich mich eigentlich auch nicht.

Musstest du ein Hobby wegen Zeitmangel aufgeben?

Ja und nein! Ich habe eine Zeitlang komplett auf den Sport verzichtet, da ich das alles nicht mehr unter einen Hut bekommen habe. Doch irgendwann habe ich mir gesagt, der Sport tut mir gut, wieso sollte ich darauf verzichten. Und so habe ich mir meinen Tag wieder so eingerichtet, dass auch der Sport in meinen Tagesablauf passt.

Hast du ein Hobby vielleicht sogar zu deinem Beruf gemacht?

Daran arbeite ich gerade noch ;-). Ein weiteres Hobby, welches ich jetzt nicht mehr extra aufgeführt habe, ist zudem das Onlinemarketing. In diesem Bereich habe ich mich nun nebenher Selbstständig gemacht. Aber auch das Bloggen und Texte schreiben macht mir sehr viel Spaß. Deshalb habe ich auch hier diesen Blog gestartet. Auf dem ich andere an meinen Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

So arbeite ich also momentan noch daran, dass ich vielleicht irgendwann von der Selbstständigkeit Leben kann und somit mein Hobby bzw. meine Leidenschaft zum Beruf machen kann.

Werbung
DQo8c2NyaXB0IGFzeW5jIHNyYz0iLy9wYWdlYWQyLmdvb2dsZXN5bmRpY2F0aW9uLmNvbS9wYWdlYWQvanMvYWRzYnlnb29nbGUuanMiPjwvc2NyaXB0Pg0KPCEtLSBUZXN0IEFuemVpZ2UgaW4gQXJ0aWtlbCAtLT4NCjxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KICAgICBzdHlsZT0iZGlzcGxheTpibG9jayINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi02MTA2NjM0ODYxMzQwMjQyIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjU1MTQ0NDg0NjYiDQogICAgIGRhdGEtYWQtZm9ybWF0PSJhdXRvIj48L2lucz4NCjxzY3JpcHQ+DQooYWRzYnlnb29nbGUgPSB3aW5kb3cuYWRzYnlnb29nbGUgfHwgW10pLnB1c2goe30pOw0KPC9zY3JpcHQ+DQo=

Wie wichtig sind dir deine Hobbys als Ausgleich zu Selbstständigkeit?

Wenn man sich klar macht, dass es neben der Arbeit auch noch andere Dinge im Leben gibt, die wichtig sind. Dann sollte man seine Hobbys natürlich für den Ausgleich zu der Selbstständigkeit nicht vernachlässigen. Ich bin so z. B. froh, dass ich meinen Hund habe. Mit ihm kann ich einfach jederzeit spazieren gehen, wenn es mir zu viel wird und ich bekomme meinen Kopf frei.

Es tut auch gut zu wissen, dass da noch jemand ist, der Aufmerksamkeit haben will und erwartet, dass man eine Runde mit ihm spielt :-). Klar, auch das ist manchmal etwas anstrengend, aber für mich steht alles andere hinten an, wenn es um meinen Vierbeiner geht.

Wer täglich Sport macht kennt sicher das Gefühl, wenn man nach dem Sport nach Hause kommt und sich alles gut anfühlt. Er hilft mir Probleme und den Alltag einfach mal auszublenden und für einen kurzen Moment zu vergessen. Gleichzeitig bin ich durch den Sport viel frischer und leistungsfähiger. Dadurch kann ich meinen Tag um einiges besser meistern.

Wie findest du Zeit für deine Hobbys in der Selbstständigkeit?

Durch einen klar strukturierten Alltag. So beginnt mein Tag in aller Regel um 04:30 Uhr mit dem aufstehen. Dann wird sich kurz fertig gemacht und es geht ins Training. Nach dem Training bin ich meistens so um kurz vor 7 Uhr wieder zu Hause. Anschließend füttere ich meinen Hund, mach mein Essen für die Arbeit und dann noch schön Gassi gehen.

Abends komme ich dann ca. gegen 16:30 nach Hause und setze mich dann gleich eine Stunde an den Rechner. Nach dem Abendessen geht es dann zur Abendrunde mit meinem Hund und anschließend nochmal 1-2 Stunden an den Schreibtisch. Da ich relativ früh aufstehe ist mein Tag dann aller spätestens um 22 Uhr vorbei.

Fazit

Hobbys neben der Selbstständigkeit sind für mich persönlich sehr wichtig. Auch wenn du viel zu tun hast, solltest du schauen, dass du Zeit dafür findest. Denn deine Hobbys können eine Chance sein, um auf andere Gedanken zu kommen und dir so für deine Selbstständigkeit neue Frische verleihen.