LINKILIKE: Content in sozialen Medien platzieren oder erfolgreich Teilen – Review

Das noch junge Unternehmen LINKILIKE aus Österreich, hat sich auf die Verbreitung von automatisiertem Web-Content fokussiert. Advertiser können mit Hilfe des Unternehmens ihre Botschaften erfolgreich in den sozialen Medien platzieren. Dafür wird auf ein Pool aus zahlreichen Influencern zurückgegriffen, welche aus Publisher mit der Verbreitung des Contents Geld verdienen können.

Mit LINKILIKE Content erfolgreich vermarkten oder Geld verdienen mit dem Teilen von Inhalten

LINKILIKE* bietet dir als Advertiser (Auftraggeber) Leistungen im Bereich des Social Seeding, Video Seeding, Advertorials & Blogs oder dem Influencer Marketing. Du kannst somit als Advertiser deinen Content mittels ausgewählten Influencern und Botschaftern erfolgreiche in den sozialen Medien vermarkten.

Alle angebotenen Leistungen dienen dem Zweck, deinen Content einer möglichst großen Zielgruppe zu präsentieren. Neben diesem Faktor spielen natürlich auch noch andere Faktoren wie verbesserte Social Signals oder SEO eine wichtige Rolle. Auch trägt diese Art des Online-Marketing zu einer höheren Bekanntheit der Marke oder der einzelnen Produkte in der Zielgruppe bei.

Social Influencer können auf der Seeding-Plattform mittels Kampagnen und dem Verbreiten von Content bzw. Inhalt in ihren Social-Media-Profilen Geld verdienen. Auf der Plattform werden Influencer über Kampagnen, die zu ihrem Profil passen, informiert. Alle Kampagnen enthalten eine detaillierte Vorschau sowie auch die entsprechende Vergütung, die du mit dem erfolgreichen Abschluss einer Kampagne verdienen kannst.

Für Selbstständige im Online-Business eignet sich auch dieser Seeding-Dienstleister aus zwei Gründen. Denn als Selbstständiger im Netz kannst du LINKILIKE sowohl als Advertiser, als auch Influencer nutzen.

LINKILIKE als Social Influencer nutzen und Geld verdienen

Damit du als Social Influencer mit LINKILIKE Geld verdienen kannst, musst du dich als Influencer registrieren. Nach der Anmeldung findest du einen Fragebogen, in dem du Angaben zu deiner Persönlichkeit, deinen Vorlieben, deiner Denkweise etc. machen musst. Denn nur so können dir auf der Seeding-Plattform passende, auf dich zugeschnittene Kampagnen angeboten werden. Diese Kampagnen findest du im Menüpunkt „Kampagnen“.

Fragebogen für Influencer bei LINKILIKE
Quelle: linkilike.com

Das Prinzip hinter einer Kampagne ist relativ einfach zu verstehen. So verdienst du als Social Influencer Geld, in dem du Content (Videos, Bilder, Links etc.) mit deinen Freunden in den Social-Media-Kanälen wie Facebook, Twitter, Tumblr oder Google+ teilst.

Das bekommst du als Advertiser bei LINKILIKE

Möchtest du LINKILIKE als Advertiser nutzen, musst du dr zu aller erst ein Konto als Advertiser anlegen. Nach erfolgreicher Registrierung bietet dir LINKILIKE folgende Leistungen als Advertiser:

Werbung
  • Social Seeding
  • Video Seeding
  • Advertorials & Blogs
  • Influencer Marketing

Social Seeding: Content verbreiten im Social Media

Beim Social Seeding greift LINKILIKE auf eine Vielzahl von vorhandene Influencer zurück. Hierbei handelt es sich um ganz normale Leute wie du und ich, die in der Regel in den gängigsten Social-Media-Netzwerken eigene Profile besitzen. Über diese sogenannten Influencer hast du die Möglichkeit, deinen Content verbreiten zu lassen. Derzeit unterstützt LINKILIKE die Social-Media-Netzwerke wie Facebook, Google+, Twitter und Tumblr.

Für das Social Seeding können individuelle Kampagnenparameter (Geschlecht, Geographie, Markenattribute etc) festgelegt werden, um eine möglichst genaue Zielgruppe zu erreichen. Der Influencer teilt deinen Content im Anschluss in seinem Social-Media-Profil bzw. in seinen Profilen und verbreitet somit deinen Content. Durch Social Seeding Kampagnen können Inhalte ganz gezielt in einer passenden Zielgruppe gestreut werden.

Damit du den Erfolg deiner Social Seeding Kampagne nachvollziehen kannst, steht dir nach dem Ende einer Kampagne eine Auswertung zur Verfügung. Hierin siehst du unter anderem die Social Signals, das Engagement, Geo-Parameter sowie die Performance deiner Social Seeding Kampagne.

Video Seeding: Verbreitung & Promotion für dein/e Video/s

LINKILIKE entwickelt für das Video Seeding eine ganz individuelle, auf deine Bedürfnisse abgestimmte Strategie. So wirbt die Seeding Plattform damit, dass sie mit einer geeigneten Video-Seeding-Strategie über verschiedene Channels zwischen 5-500k hoch qualitative Views liefern kann. Die Entwickelte Seeding-Strategie soll dem Video eine möglichst hohe Reichweite bringen.

Du gibst dabei in der Video-Seeding-Kampagne genaue Keywords und Interessen vor, um eine möglichst eindeutige Zielgruppe anzusprechen. Um die Seeding-Kampagne mit einer möglichst hohen Streuung abzurunden, wird dein Video zudem auf Blogs / Websites, Social Apps, Social-Media-Sites oder mobilen Apps platziert.

Auch in dieser Kategorie liefert dir LINKILIKE zum Abschluss eine Auswertung für deine Kampagne.

Advertorials & Blogs: Content-Marketing

Im Bereich Advertorials & Blogmarketing können Advertiser Inhalte auf Premium-Medien oder Blogs verbreiten. Hierzu greift LINKILIKE auf Blogger und Botschafter zurück, die zu deinem Themen-Schwerpunkt passen. Der passende einzigartige Text bzw. Content beträgt mindestens 250 Wörter und wird entweder durch den Blogger selbst oder über die Redaktion verfasst.

Dabei kann der Text eine Produktvorstellung, ein Produkttest oder ein sonstiger Bericht sein, der aktuell zu deiner Online-Marketing-Strategie passt. Die Texte bzw. Advertorials enthalten eine Google konforme Kennzeichnung sowie Verlinkung.

Parallel kann diese Kampagne durch eine passende Social Seeding-Strategie ergänzt werden.

Influencer Marketing: Markenbotschafter

Die Bedeutung von Influencern wird im Online-Marketing immer größer. So werden diese immer häufiger eingesetzt, wenn es darum geht, eine bestimmte Marke in den Social-Media-Kanälen wie Facebook, Twitter, Google+ oder YouTube zu verbreiten.

LINKILIKE bietet dir hier einen Full-Service. Das heißt, sie suchen dir auf deine Marke abgestimmt, starke Botschafter im Internet, die deine Zielgruppe ansprechen und somit deine Marke größtmöglich verbreiten. Du musst dich hier um nichts kümmern, denn die Seeding Plattform übernimmt alle Aufgaben für deine Marketingkampagne.

LINKILIKE Partnerprogramm – Lebenslange Provision

Mit dem LINKILIKE Partnerprogramm kannst du mit dem Werben von Freunden bzw. neuen Nutzern eine lebenslange Provision von bis zu 5 % verdienen. Und hast somit die Möglichkeit, zusätzliche Einkünfte für dein Business zu generieren.

Die Höhe der lebenslangen Provision durch das Werben von Freunden, setzt sich bei LINKILIKE in 4 Leveln zusammen.

  • Level 1 = Freunde, die du selbst eingeladen hast (5 % Provision)
  • Level 2 = Einladungen durch Freunde des 1. Levels (4 % Provision)
  • Level 3 = Einladungen durch Freunde des 2. Levels (3 % Provision)
  • Level 4 = Einladungen durch Freunde des 3. Levels (2 % Provision)

Die Provision bzw. Vergütung wird dir je Level, quartalsweise in deinem Kundenkonto gutgeschrieben. Im Menüpunkt „Einkünfte“ findest du eine ausführliche und schöne Übersicht, mit allen deinen Einkünften und Provisionen.

Damit du das Partnerprogramm nutzen kannst, steht dir in deinem Kundenkonto unter „Empfehlung“ dein eigener Empfehlungslink zur Verfügung. Über diesen müssen sich deine Freunde bei LINKILIKE anmelden, damit du eine Provision verdienen kannst.

Mit dem Partnerprogramm von LINKILIKE bis 5 % Provision im Internet verdienen
Quelle: linkilike.com

Das Kundenkonto von LINKILIKE

Bei LINKILIKE  können sich Nutzer kostenlos als Social Influencer und Advertiser anmelden. Auf der Oberfläche für Social Influencer findest du unter den Einstellungen deine hinterlegten Kundentaten. Du findest hier die Reiter für persönliche Angaben, Spenden/Auszahlungen, den Fragebogen und die hinterlegten Social-Media-Channels. Zusätzlich hast du hier die Möglichkeit, dein Konto vollständig zu löschen.

Eine Auszahlung bei LINKILIKE ist möglich, wenn deine Gesamteinkünfte größer als 10,00 € sind. Die Auszahlung findet innerhalb von 14 Tagen statt und kann auf ein Bank- oder Paypal-Konto erfolgen.

Meine Erfahrung mit LINKILIKE

Was meine Erfahrung mit LINKILIKE betrifft, kann ich noch gar nicht allzu viel erzählen. Bisher habe ich den Seeding-Dienstleister ausschließlich als passive Einnahmequelle genutzt. Das heißt, nur zum Werben von neuen Nutzern.

Jedoch weiß ich, dass sich einige fleißige Influencer mit der Plattform ein schönes Nebeneinkommen dazuverdienen. Den Advertiser-Bereich habe ich mir bisher leider noch nicht genauer angesehen. Sollte sich die Gelegenheit ergeben, werde ich dies natürlich tun :-).

Die Plattform an sich sowie die Oberfläche, machen ein sehr aufgeräumten und gut strukturiert Eindruck. Es gibt eigentlich nichts was man nicht direkt findet. Auch sind alle Funktionen ausführlich beschrieben, sodass hier kaum bis keine Fragen offen bleiben.

Fazit

Das Seeding Tool LINKILIKE* bietet Advertisern eine gelungene Technik, um Content schnell und automatisch mit der maximalen Reichweite zu verbreiten. Influencern ist es möglich, mit dem Teilen von Content im Internet Geld zu verdienen.

Die leicht zu bedienende und verständliche Nutzeroberfläche, lassen die Plattform sehr attraktiv erscheinen.

Sven Scheuerle

Hallo, ich grüße dich! Ich bin Sven Scheuerle und schreibe auf meinem Blog über das Thema „Selbstständig im Online-Business“. Seit mehr als 5 Jahren bin ich im Bereich Onlinemarketing tätig und möchte dich hier an meinen Erfahrungen teilhaben lassen.

In meinen Artikeln möchte ich dir möglichst viele Informationen an die Hand geben, was den Aufbau eines Online-Business betrifft sowie alles was damit zusammenhängt.

Ein Gedanke zu „LINKILIKE: Content in sozialen Medien platzieren oder erfolgreich Teilen – Review

  • 23. Oktober 2017 um 8:48
    Permalink

    Hallo. Wie kann ich mein Account bei linkilike löschen?

    Antwort
    • 23. Oktober 2017 um 18:44
      Permalink

      Hey Alex,

      hierzu musst du dich mit deinem Account einloggen und anschließend auf den Menüpunkt „Einstellungen“ klicken.
      Auf dieser Seite findest du dann die Registerkarte „Konto löschen“.

      Viele Grüße
      Sven

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.